Diese Website benutzt, um Dienstleistungen zu erbringen, personifizieren Anzeigen und Analysieren Besucher Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie dem zustimmen. Weitere Informationen. 

Cookies

Woolife

Werden Zugriffsdaten in Server-Logfiles gespeichert?

Hinweis: Mit Speicherung ist sowohl Speicherung durch den Unternehmer selbst als auch durch Shopsystem, Provider, Hoster etc. gemeint.

Nein

Können Kunden in Ihrem Shop ein Kundenkonto eröffnen?

Ja

Können Kunden sich in Ihrem Shop zu einem E-Mail-Newsletter anmelden?

Ja

Versenden Sie Werbung per Mail an Bestandskunden, ohne dass sich der Kunde hierfür separat anmelden muss? Hinweis: Der Versand von Werbung per E-Mail an Kunden, die nicht ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben, ist nach § 7 Abs. 3 UWG nur dann zulässig, wenn Sie die E-Mail-Adresse dieser Kunden in Zusammenhang mit dem Kauf einer Ware erhalten haben („Bestandskunden“). Außerdem dürfen Sie dann nur Werbung für eigene, ähnliche Waren an diese Kunden richten und in jeder Werbe-Mail darauf hinweisen, dass der Kunde der weiteren Zusendung jederzeit widersprechen kann, ohne dass hierfür höhere Kosten als nach den Basistarifen entstehen. Dazu kommt, dass der Kunde dem Erhalt der Werbe-Mails nicht bereits widersprochen haben darf.

Nein

Möchten Sie sich die Möglichkeit vorbehalten, die Anschriftendaten Ihrer Kunden zur Zusendung von Werbung per Briefpost zu verwenden?

Nein

Holen Sie von Auskunfteien Bonitätsauskünfte von Ihren Kunden ein?

Hinweis: Bonitätsprüfungen sind auch ohne ausdrückliche Einwilligung des Kunden möglich, wenn Sie als Shopbetreiber mit Ihrer Lieferung oder Leistung in Vorleistung treten, also z.B. beim Versand auf offene Rechnung. Treten Sie nicht in Vorleistung (z.B. bei Vorkasse-Zahlungen), müssen Sie von Ihren Kunden eine ausdrückliche Einwilligung für eine Bonitätsprüfung einholen, wenn Sie diese durchführen möchten.

Nein

Bieten Sie Zahlungsmethoden an, bei denen automatisierte Echtzeit-Bonitätsprüfungen noch während des Bestellvorgangs in der Shopumgebung stattfinden, d.h. ohne dass eine Weiterleitung auf die Seiten des Dienstleisters erfolgt?

Nein

Setzen Sie auf der Website Ihres Shops ein Webanalyse-Tool zur Erstellung von Besucherstatistiken ein (z.B. Google Analytics, eTracker, etc.)?

Ja

Google-Analytics mit der Erweiterung "anonymize IP" und implementierter Widerspruchsmöglichkeit

Hinweis: Dieser Zusatz mit dem Link ist für den rechtssicheren Einsatz zwingend erforderlich. Damit dieser Link funktioniert, muss der Händler einen Code vor den Google Analytics Code einfügen (siehe https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/gajs/?hl=de#disable).

Verwenden Sie in Ihrem Online-Shop Cookies?

Nein

Setzen Sie in Ihrem Online-Shop Social PlugIns (z.B. Facebook-Like-Button, Twitter, Google-Plus) ein?

Ja

Facebook, ohne 2-Klick-Lösung

Bitten Sie den Kunden per E-Mail nach der Bestellung um die Abgabe einer Bewertung?

Hinweis: Der Versand von Bitten um Abgabe einer Bewertung per Mail stellt zweifelsfrei Werbung per E-Mail dar und ist daher nur zulässig, wenn der Kunde hierzu seine Einwilligung erteilt hat. Sie müssen also sicherstellen, dass Sie diese z.B. im Laufe des Bestellprozesses von Ihrem Kunden einholen, sofern Sie Bewertungsbitten versenden möchten.

ja und ich versende diese Bitten selbst

ja, aber diese wird von Trusted Shops versendet

Haben Sie eine spezielle Kontaktmöglichkeit oder einen direkten Ansprechpartner für Anfragen zum Datenschutz?

nein, alle Anfragen können über die Kontaktdaten im Impressum erfolgen